Die Wohnung von Krätze befreien

Die eine Sache ist es, die Milben in der Haut abzutöten, also den Körper krätzefrei zu bekommen. Eine andere Sache ist es jedoch, das ebenso kontaminierte Umfeld, also vor allem die eigene Wohnung von den Milben zu befreien. Versuchst du bloß, deine Haut einzucremen und vernachlässigst dabei eine besonders gründliche Reinigung deines Wohnraumes, wirst du die Krankheit nicht wieder los. Das ist in Etwa so, als würdest du versuchen, dich in einem brennenden Haus selbst zu löschen.

Die folgenden Schritte werden dir helfen deine Wohnung von Krätzemilben zu befreien um endlich Ruhe zu haben.

 

Wasche deine in den letzten Wochen getragene Kleidung

Alle Kleidungsstücke, die in den vergangenen Wochen getragen wurden, gehören in die Wäsche. Um auch tatsächlich alle hartnäckigen Milben und deren Eier aus der Kleidung zu entfernen muss alles auf mindestens 60 Grad gewaschen werden. Es empfiehlt sich zudem, einen speziellen Wäschezusatz zur Wäsche hinzuzugeben. Auch Jacken, Schuhe, Handschuhe, Mützen oder Schals müssen gewaschen werden.

Außerdem ist es ratsam jedes Kleidungsstück direkt nach dem Tragen in die Wäsche zu geben. Nichts sollte wieder in den Kleiderschrank wandern oder am nächsten Tag noch einmal getragen werden! Auch diese Wäsche muss bei mindestens 60 Grad (wenn möglich 90 Grad!) gewaschen werden, um alle Milben und Eier abzutöten.

Aus eigner Erfahrung kann ich sagen, dass einen der Anblick des scheinbar niemals kleiner werdenden Wäschebergs ganz schön verzweifeln lassen kann. Als Tipp kann ich dir mit auf den Weg geben, dass es in vielen Waschsalons extra große Waschmaschinen gibt. Auch kann man dort gleich mehrere Ladungen Wäsche auf einmal waschen.

Flasche Con-ex Anti-Milben Waschmittelzusatz

Es gibt spezielle Waschmittelzusätze*, die die Bekämpfung von Milben unterstützen. Da nur eine einzige eierlegende Milbe übrig bleiben muss um den Zyklus von vorne beginnen zu lassen, kann ich dir nur ans Herz legen deine Wohnung beim Kampf gegen die Biester nicht zu vernachlässigen.

Natürlich hält nicht jedes Kleidungsstück das Waschen bei 60 Grad in der Maschine aus. Wollpullover oder Lederschuhe zum Beispiel können über Nacht in das Tiefkühlfach gestellt werden. Die dort vorherrschenden Minustemperaturen sind für die Milben ebenfalls tödlich.

Envira Anti-Milben-Spray Sprühflasche und Nachfüllbehälter.

Das Verpacken von Kleidung in luftdichten Säcken ist ebenfalls möglich. Hierzu können die Textilien vorher mit einem Anti-Milben-Spray* gründlich eingesprüht und dann dicht verpackt am besten für mehrere Tage ins Freie gestellt werden. Man sollte davon ausgehen, dass sich die Milben auf Stühlen, Sofas, etc. aufhalten und auch hier mit dem Anti-Milben-Spray beseitigt werden können.

Bettwäsche nach einmaligem Benutzen waschen

Um die Krätze wirklich dauerhaft zu besiegen und die lästigen Milben loszuwerden, ist einiges an Arbeit notwendig. Da sich an der Krätze erkrankte Menschen typischerweise besonders nachts stark kratzen und so jede Menge Hautschuppen und dazu auch Milben in der Bettwäsche landen, ist es unabdingbar, sie jeden Tag zu wechseln.

Ein Bett mit Einmal-Bettwäsche bezogen.

Es gibt sogenannte Einmal-Bettwäsche*, die man nach einmaliger Verwendung entsorgen kann. Diese Bettwäsche ist aus zwei Gründen nützlich. Zum Einen müssen sich Betroffene so nicht um noch mehr Wäsche kümmern, was eine echte Entlastung ist. Zum anderen kann man sich auf diese Weise wirklich sicher sein, jeden Abend in ein frisches und milbenfreies Bett zu steigen.

Die Matratze vor Milben schützen

Um zu verhindern, dass die lästigen Milben in die Matratze wandern, kann man diese mit einem milbenundurchlässigen Schonbezug* beziehen. Ansonsten bringt es nicht viel, täglich die Bezüge zu wechseln, da einige Milben eventuell in der Matratze stecken und dich erneut befallen können.

Jeden Tag die Handtücher wechseln

Gerade nach dem Duschen ist unsere Haut weich und mit dem Handtuch können Milben abgerieben werden. Es ist sehr wichtig, Handtücher jeden Tag zu wechseln und bei mindestens 60 Grad durchzuwaschen.

Nach dem Händewaschen solltest du unbedingt darauf achten, jedes mal ein neues Handtuch zu verwenden. Damit du dich selbst und deine Mitmenschen nicht erneut ansteckst. Hier können Papierhandtücher* eine sichere und günstige Abhilfe schaffen und in Zeiten von Corona als Toilettenpapierersatz dienen.

Einen kompletten Wohnungs-/Hausputz vornehmen

Die komplette Wohnung sollte direkt, nachdem mit der Behandlung begonnen wurde, komplett durchgesaugt werden. Vor allem Textilien wie Teppiche oder Polstermöbel sollten besonders gründlich abgesaugt werden. Hierzu empfiehlt sich ein spezieller Milbenstaubsauger*, aber auch das Saugen mit einem handelsüblichen Staubsauger hilft schon dabei, die Milben zu bekämpfen. Waschbare Teppiche und Polsterbezüge sollten in der Waschmaschine bei mindestens 60 Grad durchgewaschen werden.

Es ist wichtig, die komplette Wohnung zu reinigen, zu wischen und zu saugen, um sicher zu gehen, dass alle Milben und Milbeneier entfernt sind.

Es gibt verschiedene Anti-Milben-Mittel mit Langzeitwirkung* , die dabei helfen können, die Wohnung von den Biestern zu befreien. Möbel, Textilien und Polster können damit eingesprüht und behandelt werden. ACHTUNG: Viele der Sprays sind für Katzen hochgiftig! Wenn ein Raum mit einem Anti-Milben-Spray behandelt wurde, sollte er anschließend gut gelüftet und für Katzen für einige Stunden nicht zugänglich gemacht werden.

 

Nicht verzweifeln!

Bitte verzweifele nicht und denk immer daran, dass du die Milben schon bald besiegt hast, wenn du alle Tipps befolgst! Es kann hilfreich sein, sich ein auf der Arbeit für ein paar Tage krank schreiben zu lassen, um genügend Zeit zu haben, die Berge an Wäsche zu waschen und die Wohnung zu schrubben. Außerdem kann so verhindert werden, dass Arbeitskollegen angesteckt werden.

 

* Affiliate Link des Partnerprogramms von Amazon – Wenn du darüber ein Produkt kaufst, unterstützt du kraetzehilfe.com und wir können mehr Menschen helfen, die Krätze loszuwerden – Es fallen keine zusätzlichen Kosten für dich an. Vielen Dank schonmal für dein Vertrauen und deine Unterstützung!